Beschreibung

Bei Men at Work handelt es sich um ein Familienspiel für 2-5 Spieler, bei dem die Spieler eine ruhige Hand brauchen. Die Bauteile dürfen dabei tatsächlich nur mit einer Hand berührt werden. Zunächst wird das Spielfeld aufgebaut. Dabei werden drei Stahlträger auf Stützen platziert, sodass sie nicht die Spielfläche berühren. Anschließend wird eine Arbeiterfigur auf einem der Stahlträger platziert und jeder Spieler erhält drei Sicherheitszertifikate. Nach und nach ziehen die Spieler dann Karten vom Bauplanstapel. Diese Baupläne geben an, was als nächstes gebaut werden soll. Manchmal müssen zusätzliche Bauteile wie Stützen, Balken, Backsteine und Bauarbeiter hinzugefügt werden. Wenn einem Spieler dabei ein Unfall passiert, etwas herunterfällt oder einstürzt, verliert der aktive Spieler eines seiner Sicherheitszertifikate. Wer sich besonders geschickt anstellt, kann zum „Bauarbeiter des Monats“ erklärt werden. Am Ende gewinnt der Spieler, der als letzter Bauarbeiter noch ein Sicherheitszertifikat besitzt oder wer am häufigsten als „Mitarbeiter des Monats“ ausgezeichnet wurde.

Das Spiel kann in drei unterschiedlichen Varianten gespielt werden.